Höchste Kontrolle im Beschichtungsverfahren

Beschichtungsverfahren zur Erhöhung der Korrosions- und Verschleissbeständigkeit, Temperaturfestigkeit, Schmierfähigkeit sowie Passivierungen in der Automotive- oder Luftfahrtindustrie erfordern höchste Kontrolle. Insbesondere die Messung der Schichtdicke oder Massenbelegung von Cr, Ti, Cu, Mn und P auf elektrolytisch oder feuerverzinktem Stahl, auf Eisen oder Aluminium.

Mit unseren Analysatoren können Messungen direkt während der Beschichtung durchgeführt werden. Die Probenahmen für Laboranalysen entfallen. Über- und Unterbeschichtungen werden vermieden. Das erhöht Produktivität und Prozesseffizienz.

Unsere Applikationsspezialisten prüfen gerne Anfragen für weitere Anwendungen, wie Schichtdickenmessung an komplizierten geometrischen Formen, Drähten, etc.