Qualitätssicherung im Warenausgang

Der Content Uniformity Test (CUT) wird angewendet, um die Schwankung des Wirkstoffgehalts in Tabletten und Kapseln innerhalb einer Charge zu testen und sicherzustellen, dass jede Tablette einheitlich-richtig die vorgesehene Menge des Wirkstoffs enthält. Zur Durchführung des Content Uniformity Tests werden 30 Tabletten einer Charge als repräsentative Stichprobe ausgewählt. In der ersten Stufe des Tests werden 10 Tabletten einzeln untersucht. Zeigt sich hier eine zu große Abweichung, werden in der zweiten Stufe zusätzlich die restlichen 20 Tabletten analysiert.

Dieser CUT oder CUA (Content Uniformity Analyse) pharmazeutischer Produkte wurden meist mittels HPLC durchgeführt. Die Analyse war deshalb sehr zeitaufwendig, sowie ressourcen- und kostenintensiv. Das neue Transmissions-Raman-Spektrometer TRS100 braucht nur eine Sekunde/ Messung und ist damit deutlich schneller, preiswerter und effizienter.