XL5

High-End-Performance in ihrer schönsten und kompaktesten Form

Das NITON XL5 ist das weltweit kleinste, leichteste und leistungsstärkste handgehaltene Röntgenfluoreszenz-Spektrometer. Mit mehr als der doppelten Leistung und der sehr kompakten Detektorgeometrie ermöglicht das XL5 die höchsten Zählraten bei bester Auflösung im Vergleich zu den Vorgängermodellen.
Niedrigere Nachweisgrenzen sowie kürzeste Messzeiten für alle Elemente wirken sich insbesondere bei der Bestimmung der leichten Elementen (Mg, Al, Si, P und S) aus. Selbst Legierungen mit sehr engen Toleranzen werden schnell und sicher unterschieden. Mit dem XL5 können Spurenbestandteile in mikrolegierten Stählen sowie problematische Elemente zur Korrosionsprävention bestimmt werden.
Das moderne Aluminiumgussgehäuse des XL5 mutet nicht nur futuristisch an, sondern ist auch extrem robust. Gleichzeitig ist das XL5 das kleinste und leichteste System seiner Art und erlaubt langes, ermüdungsfreies Arbeiten – auch an schwer zugänglichen Stellen.
Eine Kamera neben dem Detektor dient zur exakten Positionierung des größenverstellbaren Messflecks. Eine zweite, im klappbaren Display integrierte Kamera ermöglicht die Aufnahme ganzer Objekte zur Dokumentation. Beide Aufnahmen werden mit der Messung verknüpft und können in den Analyseberichten angezeigt werden.
Die Kombination von Touch-Screen und echten Tasten erlaubt den uneingeschränkten Einsatz auch bei Regen, mit Handschuhen oder öligen Händen.
Die moderne Benutzeroberfläche verfügt über anwendungsspezifische Profile. Dadurch wählt der Benutzer stets die richtigen Einstellungen und erzielt optimale Messergebnisse.

Vorteile:

  • Klein und handlich für Arbeiten auch an schwer zugänglichen Stellen
  • Wiegt nur 1,3 kg
  • Niedrigste Nachweisgrenzen, ideal für mikrolegierte Stähle sowie zur Korrosionsprävention
  • 2x kürzere Messzeiten
  • 2 integrierte Kameras zur Dokumentation von Messfleck und ganzem Objekt
  • Klappbares Display, für blendfreies Ablesen
  • Echte Tasten ermöglichen Arbeiten bei jedem Wetter
  • Anwenderspezifische Benutzerprofile
  • Hot-Swap, Akku kann im laufenden Betrieb gewechselt werden

Einsatzgebiete

Der XL5 High-End-Analysator ist ideal zur schnellen Legierungsanalyse in Wareneingangskontrolle, Qualitätssicherung, bei PMI-Prüfungen und im Metallrecycling
Das zerstörungsfreie Prüfen von Fertigprodukten und Schweißnähten ist ebenso möglich, wie die Analyse von Spänen und kleinsten Metallsplittern.

Typische Materialien:

Alle Legierungen unabhängig vom Basismetall. Ideal zur Analyse geringster Konzentrationen, zur Bestimmung von Korrosionsbeständigkeit oder Mikrolegierungen. Besondere Stärke bei den leichten Elementen in Aluminiumlegierungen.

Technische Details

Maße und Gewichte 208 mm x 243 mm x 68 mm; 1,3 kg (mit Akku)
Röntgenröhre Ag-Anode 6 - 50 kV, 500 µA, 5 Watt maximal
Detektor SDD-Detektor (GOLDD-Technologie),
bis zu 180.000 cps,
Auflösung: 150 – 180 eV je nach Messzeit
Analysebereich Von Mg (12) bis U (92); Ultra-low light element detection
mehr als 30 Elemente, variiert je nach Messprogramm
Spezielle Features 3 mm SmallSpot. Auf Matrix angepasste Profile.
Akku Lithium-Ionen-Akku bei laufendem Gerät austauschbar (Hot-Swap), Akku per USB oder im Auto (12 V DC) aufladbar
Display Klappbares Farb-Touch-Screen Display
Datenspeicher Über 20.000 Messungen inkl. Spektren
(bei 2 GB Speicher von 100 kB pro Spektrum ausgegangen)
Datentransfer USB, Bluetooth®, WiFi
Sicherheit Passwortschutz
Dateneingabe Echte Tasten sowie Touch-Screen, editierbare Infofelder, optional Bluetooth-Barcodeleser, GPS
CCD-Kamera 2 Integriert, zur genauen Positionierung über Display, Bilder zur Messfleck-Dokumentation und vom ganzem Objekt