InfoCamp Betäubungsmittel

Sicherheit durch verlässliche Identifikation vor Ort

Im Focus dieses praxisorientierten InfoCamps steht die zuverlässige Erkennung von Betäubungs- und Suchtmitteln direkt vor Ort. Die Identifikation verdächtiger Substanzen ohne Zeitverzug erleichtert die Polizeiarbeit enorm, denn entsprechende Strafmaßnahmen können unmittelbar eingeleitet werden. Mobile Analysatoren identifizieren berührungslos und durch transparente Verpackungen hindurch. Meist liegen in wenigen Sekunden zuverlässige Ergebnisse vor.

Termine & Anmeldung

Termin(e)

InfoCamp Betäubungsmittel

09:00 bis 15:00

Landhotel Potsdam, Reiherbergstraße 33, 14476 Potsdam

Jetzt online anmelden

Inhalt

  • Sie lernen die Eigenarten synthetischer und konventioneller Betäubungsmittel kennen.
  • Sie lernen verschiedene Analysetechnologien sich sowie ihre Stärken & Schwächen kennen. Außerdem erfahren Sie, welche Technik sich zur Erkennung welcher Substanzen eignet.
  • Sie lernen die neuesten Analysatoren zur Identifikation von Betäubungsmitteln kennen und probieren Sie sie selbst aus.
  • Diskussion verschiedener Szenarien.
  • Vortrag: Verstecktes Rauschgift oder Schmuggelware aufzufinden.
  • Fragen und Abschlussdiskussion.

Voraussetzung zur Teilnahme

Das Infocamp Betäubungsmittel ist für Polizeibeamte konzipiert. Alle, die in ihrer täglichen Praxis mit Betäubungsmitteln in Kontakt kommen können, sind herzlich eingeladen.

Veranstaltungsort und Kosten

Das Infocamp findet im Landhotel Potsdam statt. Der Unkostenbeitrag beträgt 38,00 € pro Person zzgl. MwSt. inkl. Mittagsimbiss, Kaffee und Getränken im Tagungsraum.

Stornierungsbedingungen

Bis 45 Tage vor Beginn des Intensivtrainings ist die Absage kostenfrei. Danach wird der Unkostenbeitrag fällig. Die Benennung eines Ersatzteilnehmers ist jederzeit kostenfrei möglich.