Teilnehmer beim Messpraktikum für Explosivstoffe

InfoCamp CBRNe

Neue Herausforderungen brauchen innovative Lösungen

Im Focus dieses praxisorientierten InfoCamps steht die zuverlässige Erkennung unbekannter Substanzen direkt vor Ort. In einer Welt, in der Bedrohungen immer unberechenbarer werden, ist es empfehlenswert, sich speziell im Hinblick auf CBRNe Lagen optimal aufzustellen. Mobile Analysatoren identifizieren zuverlässig und meist in wenigen Sekunden.

Termine & Anmeldung

InfoCamp CBRNe

09:00 bis 15:00

Landhotel Potsdam, Reiherbergstraße 33, 14476 Potsdam

Jetzt online anmelden

Inhalt

  • Sie lernen die neuesten Analysetechnologien in der ABC-Abwehr kennen.
  • Stärken & Schwächen der jeweiligen Technologie werden diskutiert.
  • Vortrag von Dr. Chris Weber („Dr. Hazmat“): Geringste Spuren zuverlässig identifizieren.
  • Sie lernen die neuesten Analysatoren zur Identifikation verschiedener Bedrohungen kennen und probieren sie selbst aus:
    • Identifikation auf Distanz – das Ramanspektrometer Pendar X10.
    • Feststoffe, Flüssigkeiten & Gase identifizieren – das FTIR-Spektrometer ThreatID.
    • Eigenschutz gegen TIC / CWA mit integriertem WLAN, Funk und Trainingsmodus – das Ionenmobilitätsspektrometer ChemProX.
  • Diskussion verschiedener Szenarien.
  • Fragen und Abschlussdiskussion.

Voraussetzung zur Teilnahme

Das Infocamp CBRNe ist für Beamte und Mitarbeiter aus dem Bereich der Gefahrenabwehr konzipiert. Alle, die in ihrer täglichen Praxis mit chemischen und explosiven Stoffen in Kontakt kommen können, sind herzlich eingeladen.

Veranstaltungsort und Kosten

Das Infocamp findet im Landhotel Potsdam statt. Der Unkostenbeitrag beträgt 38,00 € pro Person zzgl. MwSt. inkl. Mittagsimbiss, Kaffee und Getränken im Tagungsraum.

Stornierungsbedingungen

Bis 45 Tage vor Beginn des Intensivtrainings ist die Absage kostenfrei. Danach wird der Unkostenbeitrag fällig. Die Benennung eines Ersatzteilnehmers ist jederzeit kostenfrei möglich.