Workshop "Analytik im Wandel"

Neue Möglichkeiten in der NIR- und Ramanspektroskopie.

Die Ansprüche an die Qualitätskontrolle in der Pharma- und Chemiebranche steigen stetig. Informieren Sie sich bei unserem kostenlosen Workshop über neue innovative Lösungen.

Der Workshop gliedert sich in praxisorientierte Hersteller- und Anwendervorträge sowie praktische Übungen, in denen Sie selbst Hand anlegen können.

Ihre Fragen beantworten wir gerne telefonisch unter 06003-9355-50.

Termine

Inhalt

Workshopinhalt:

  • Mischprozesse in Echtzeit kontrollieren und steuern – ohne den Prozess zu unterbrechen.
    Kabellose, batteriebetriebene NIR-Spektrometer werden direkt auf sich bewegende Behälter montiert. Sie ermöglichen Überwachung und Steuerung von Mischprozessen, z. B. Blending in rotierenden Mischern.

  • Robuste in-Line Analytik – einfach zu implementieren.
    Kleine, widerstandsfähige NIR-Spektrometer ohne empfindliche Lichtleiter sind überall im Produktionsprozess einsetzbar, z. B. bei Granulierungs- und Feuchtemessungen.

  • Reaktions-Monitoring bis in den ppm-Bereich – ohne langes Warten.
    Einzigartige Virtual-Slit-Ramanspektrometer profitieren von einer bis zu 40-fachen Photonenausbeute. Sie senken Messzeit und LODs um ein Vielfaches, z. B. ideal zur Analyse von Fermentations- und Zellkulturprozessen.

  • Fragen, offene Diskussion, Networking-Imbiss.

Bitte beachten: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Kosten

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung ist erforderlich.
Auf Wunsch erhalten die Teilnehmer nach Abschluss des Workshops ein Zertifikat.

 

Kursdauer

Halbtägiger Workshop

Beginn: 10:00 Uhr
Ende: ca. 15:00 Uhr