Schnelle Identitätsprüfung

Rohstoffkontrolle direkt im Wareneingang

Die Herstellung pharmazeutischer Produkte erfordert umfangreiche Untersuchungen zur Qualitätssicherung. Identitätsprüfungen können jetzt einfach, schnell und kostensparend direkt im Wareneingang durchgeführt werden.
Leichte, handgehaltene Raman- und NIR- Spektrometer garantieren höchste Selektivität, schnelle Methodenerstellung und zuverlässige Ergebnisse vor Ort.
Die Identifizierung kann meist sogar durch verschlossene Kunststoffbehälter, Bigbags und mehrlagige PVC- Folie  hindurch erfolgen. Das beschränkt Sperrlager und Probenzug auf ein Minimum.

 

Einsatzbereiche

  • Schnelle und ökonomische Identitätsprüfung eingehender Rohstoffe
  • Qualitative und quantitative Charakterisierung von Produkten z. B. Wirkstoffgehalt, Zusammensetzung, Blend Uniformity
  • Kontinuierliche Überwachung (online und at-line) von Produktionsprozessen
  • Identifikation gefälschter Arzneimittel