INSIGHT200M

Neueste Scanner-Generation: Kontrolle von Flüssigkeiten

Die Überprüfung von Flüssigkeiten an Flughäfen oder anderen kritischen Infrastrukturpunkten trägt zu größerer Sicherheit bei.

INSIGHT-Geräte gehören zu den leistungsstärksten Lösungen zur Detektion flüssiger Sprengstoffe (LEDS Liquid Explosives Detection Systems). Allein in Europa, Asien und Australien sind mehrere hundert Geräte im Einsatz.

Das INSIGHT200M ist das neueste Gerät der Modellreihe. Diese Weiterentwicklung des bewährten INSIGHT100 benötigt weniger Platz und kann alle Behältertypen scannen, die klassischerweise mit Flüssigkeiten befüllt werden. Selbst Metallgefäße können beurteilt werden. Das INSIGHT200M hat die höchste Leistungsfähigkeit sowie die niedrigste Falschalarmrate aller 2015 durch die ECAC (Europäische Zivilluftfahrt-Konferenz) getesteten Geräte.

Die Überprüfung von Flüssigkeiten an Flughäfen oder anderen kritischen Infrastrukturpunkten kann mit diesem Gerät noch schneller und sicherer erfolgen.

Das INSIGHT200M arbeitet unter anderem mit der im pharmazeutischen Bereich bereits bewährten speziellen Form der Raman-Spektroskopie (SORS). Diese hochselektive, optische Analysenmethode benötigt keinen direkten Kontakt zur untersuchten Substanz. Sie ist hervorragend geeignet um Explosivstoffe, Vorstufen und andere gefährliche Substanzen zu erkennen. insbesondere entflammbare und toxische Chemikalien.

Vorteile für Kontrollstellen:

  • Extrem niedrige Falschalarmrate
  • < 1% bei nicht-metallischen Behältern
  • ~ 0,02% bei nur Wasserbehältern (72 untersch. Behältertypen wurden getestet)
  • ~ 1,5% für alle Behältertypen inkl. Metallbehälter
  • Deutlich niedrigere Personalkosten,
  • Höhere Zufriedenheit bei Passagieren oder Besuchern
  • Messzeit nur 5 Sekunden
  • Geeignet für alle Behältertypen inkl. farbigem Glas, Plastikflaschen und -kannen, Papier- und Pappbehältern, Metalldosen, Sprühdosen und Alubehältern.
  • Einfache Bedienung, daher nur minimales Anwendertraining notwendig
  • Sehr robuste Bauweise; nachgewiesenermaßen 99,8% Betriebsbereitschaft
  • Besonders einfache Erkennung der Alarme durch farbliche Darstellung
  • Klare Identifikation der alarmauslösenden Substanz.
  • Sichere Abschätzung der nächsten Einsatzschritte
  • Nach ECAC zertifiziertes LED Typ B Standard 3 Gerät

Einsatzgebiete

  • Kontrollstellen an Flughäfen und kritischen Infrastrukturpunkten - schnelle Analyse für hohen Durchsatz (Ø Messzeit: 5 Sekunden)
  • Identifikation von Flüssigkeiten in geschlossenen Behältnissen
  • Kontrolle auf potentielle Gefahrstoffe; speziell Explosivstoffe und deren Vorstufen

Technische Details

Messprinzip Zerstörungsfreie Analyse mit SORS (Spatially-Offset-Raman-Spectroscopy)
Gewicht 25 kg
Größe LxBxH 562 mm x 417 mm x 536 mm
Lasersystem Klasse 1
Fehlalarmrate typisch < 1,5 %
Behälter und Behältergröße Glas: opak, farbig, klar, gefrostet
Plastik: opak, farbig, klar, gefrostet
Pappe/Papier
Metall: Tetrapaks, Tuben, Sprühdosen, Metalldosen etc.
< 100 ml bis zu 3 L Füllstand
Aggregatzustände Flüssigkeiten, Gele, Aerosole und Feststoffe
Messzeit automatisch 5 Sekunden
Display Farbiges, gut ablesbares LCD-Display
Sicherheit Passwortschutz
Betriebsbedingungen Temperaturbereich: +10 °C bis +40 °C
Luftfeuchtigkeit 0 % - 95 % nicht kondensierend
Ext. Stromversorgung 90-264 VAC 50 - 60Hz

 

Weitere Informationen

Analysegerät im Einsatz im Personenkontrollbereich:

Artikel zu "Flughafen Raman-Scanner von Cobalt gewinnt MacRobert Award"