Analyse von Futtermitteln und Zusätzen

Rohstoffe und Fertigprodukte der modernen Agrar- und Futtermittel- industrie müssen den stetig steigenden Qualitätsanforderungen von Kunden und kontrollierenden Behörden gerecht werden. Heterogene Mischungen und hohe Inhaltschwankungen der Naturprodukte machten bisher entsprechende Analysen schwierig. Kontrollen mussten mittels komplexer Laboranalytik durchgeführt werden. Resultate standen daher nur verzögert zur Verfügung. Durch mobile NIR-Futtermittelanalysatoren stehen die Analyse- ergebnisse innerhalb von Minuten direkt vor Ort zur Verfügung. Zur Auswertung lässt sich einfach und schnell ein Report herunterladen.
Mit neuen inline-NIR-Lösungen lassen sich einige Qualitätsparameter, wie Feuchte oder Homogenität von Mischungen, jetzt ohne Unterbrechung des Produktionsprozesses kontrollieren.
Mobile und in den Prozess integrierte Analysatoren bieten kosten- und zeitsparende Lösungen für die Futtermittelindustrie.

Einsatzbereiche

  • Mit mobilen Analysatoren können ortsunabhängig Messwerte wie Protein- oder Fettgehalt, Feuchte, Stärke oder Faseranteile qualitativ überprüft werden.
  • Dies ermöglicht eine At-line-Prozessüberwachung bei Rohstoffanlieferung, Mischen, Pelletierung und der Endproduktkontrolle.
  • Mit PAT-Analysatoren lassen sich Qualitätsparameter, wie Feuchte oder Homogenität von Mischungen, ohne Unterbrechung des Produktionsprozesses kontrollieren.
    Die Daten aus rotierenden Mischern können per W-LAN übertragen werden.