Boden-Untersuchungen

Mit mobiler RFA professionell Anomalien lokalisieren

Chemische Analysen toxischer Elemente in Böden sind aufwendig und teuer. Tragbare RFA-Analysatoren ermöglichen ein schnelles Vor-Ort-Screening mit präzisen Ergebnissen. So können kontaminierte Bodenflächen gezielt eingegrenzt werden. In Kombination mit einem Bluetooth-GPS-Modul kann das portable NITON XL3 die Messdaten direkt mit der geographischen Position zu verknüpfen.

Vorteile:

  • Rasche Analysen über große Flächen, Untersuchungen in engmaschigem, dynamischen Raster
  • Einfaches Karthographieren des Abbaugebiets bzw. der belasteten Fläche durch GIS-Referenzierung über GPS-Daten
  • Hotspots und Trends identifizieren und lokalisieren
  • Gezielte Auswahl der Proben zur chemischen Analyse
  • Geochemische Anomalien auffinden (mit dem XL3 air)

Unschlagbare Vorteile

Der Einsatz unserer mobiler RF-Analysatoren bringt unschlagbare Vorteile:

  • Kostenersparnis
  • gezielte Entscheidungen
  • reduzierte Entsorgungskosten
  • höhere Sicherheit

Anwendungsbeispiele

  • Messung der Phosphatverteilung in einer bronzezeitlichen Siedlung in Lossow/Oder (Link)
  • Chemisch-mineralogische Untersuchung der Geoglyphen von NASCA in Peru (Link zum Buch)