ThreatScan

Durchleuchtet 34 mm Stahl – hohe Bildqualität

Das neue kompakte Röntgensystem durchleuchtet verdächtige Objekte in geschlossenen Behältern wie Paketen, Koffern, Rucksäcken, etc. Die hohe Bild- qualität in Sub-Millimeter-Auflösung ermöglicht rasche, treffsichere Entscheidungen.

ThreatScan ist ein portabler batteriebetriebener Röntgengenerator mit einem sehr schlanken digitalen Detektor. Das System wurde in Kooperation mit Entschärfern und erfahrenen Einsatzkräften entwickelt und ist mit wenigen Handgriffen einsatzbereit. Der leichte, robuste Röntgengenerator liefert einen kontinuierlichen Röntgenstrahl und konstante Ergebnisse. Je nach Einsatzlage kann er wahlweise mit dem extra-großen Detektor LS1 oder dem etwas kleineren LS3 kombiniert werden. Der Scan wird über ein Laptop/Tablet ausgelöst. Die 120 keV starke Röntgenröhre kann bis zu 34 mm Stahl durchleuchten.

Die zugehörige Software ist einfach und intuitiv zu bedienen. Sie besitzt eine Reihe praktischer Bildbearbeitungs- und Analysefunktionen wie Vergrößung, DeepFocus (besondere Detailschärfe), 3D-Relief-Darstellung, Materialunterscheidung, Vermessung von Objekten und Einfügen von Kommentaren. In Verbindung mit der hervorragenden Bildqualität kann der Anwender die Aufnahmen schnell und treffsicher interpretieren.

Vorteile

  • Hohe Eindringtiefe
  • Bildqualität mit Sub-Millimeter Auflösung
  • Großflächiges, dünnes Detektorpanel
  • Scannt ab 3 mm über dem Boden
  • Aufnahmen in Echtzeit
  • Einfacher, schneller Aufbau, leichte Handhabung
  • Leistungsstarke Bildbearbeitungs- und Analysesoftware

Einsatzgebiete

Das ThreatScan eignet sich zur Untersuchung von Gepäckstücken, Warensendungen, Fässern, Fahrzeugen etc. um Waffen, Drogen oder Explosivstoffe aufzuspüren.

  • Zollkontrollen
  • Fahrzeugkontrollen
  • Polizeikontrollen
  • Entschärfungs- und Kampfmittelräumdienste

Technische Details

Röntgengenerator-Maße 245 mm x 180 mm x 80 mm
Röntgengenerator-Gewicht 5,5 kg (ohne Akku)
Betriebsarten Lithium-Ionen-Akku, etwa 2 h Betriebszeit, bis zu 180 Bilder, optional Anschluss an Stromversorgung
Eindringtiefe 30 mm garantiert, typisch 34 mm
Röntgenenergie 1 mA – 2 mA, wählbar von 40 bis zu 120 keV
Detektorpanel
Maße und Gewichte
LS1: 753 mm x 478 mm x 25 mm, 5 kg (inkl. Akku)
LS3: 462 mm x 273 mm x 35 mm, 3,2 kg (inkl. Akku)
Beschreibbare Fläche LS1:600 mm x 460 mm
LS3:462 mm x 273 mm x 35 mm
Scan-Geschwindigkeit LS1: 5 Sekunden, LS3: 2,7 Sekunden
Detektor Auflösung LS1: 1152 Pixel, 3,5 lp/mm, LS3: 640 Pixel, 3,4 lp/mm
Dynamischer Bereich 65536 (16-bit)
Betriebsarten Lithium-Ionen-Akku
Betriebsbedingungen Temperaturbereich: –10 °C bis +40 °C
Schutzklasse IP55 wasser- und staubgeschützt
MIL-STD-810F 501.4 und 502.4 CE
Daten Management ThreatSpect Software
Kommunikation Wireless 802,11 a/b/g/n
Kabelgebunden oder mit Faseroptik-Option
Zubehör Transportkoffer, Netzteil-Ladegerät, Akkus