MicroNIR OnSite-W

Smartes NIR Handheld

Handgehaltenes NIR-Spektrometer MicroNIR OnSite-W

Vor-Ort-Analytik ist mittlerweile fast so wichtig, wie die Analytik im Labor. Kleine leichte Geräte machen dies möglich: Ob Plastik oder Naturstoff, fest oder flüssig, transparent oder farbig - das MicroNIR OnSite-W ist ein kleines Handgerät (Handheld) zur Analyse von Materialien verschiedenster Art. Es ermöglicht die Identitätsfeststellung von Rohstoffen, eignet sich zur at-line Prozesskontrolle und kann in Forschung und Entwicklung seine Flexibilität ausspielen. Dank kabelloser Datenübertragung ist es perfekt zur mobilen Einhandbedienung geeignet. Die Analyseergebnisse werden sekundenschnell via Bluetooth über ein Tablet oder Toughbook verarbeitet und sind sofort zur Hand.

Vorteile des MicroNIR OnSite-W

  • Bluetooth-Anbindung und Li-Ionen-Akku
  • Klein, robust, leicht – wiegt nur 250 g
  • Schnelle, zerstörungsfreie Nahinfrarot-Analyse in Echtzeit.
  • Ergebnisanzeige auf Tablet oder Toughbook.
  • Wolframlampen mit extra langer Lebensdauer (> 40.000 h)
  • Robustes Aluminiumgehäuse zum Schutz gegen Staub und Wasser (IP67,  MIL-PRF-28800F Class 2).
  • Messung in diffuser Reflexion (Transflexion, Transmission mit Zubehör).
  • 21 CFR part 11-, USP 1119-, EP 2.2.40-konform und IQ/OQ/PQ-Dokumentation.

Typische Einsatzgebiete für das MicroNIR OnSite-W

Das NIR Handheld eignet sich für

  • qualitative und quantitative Kontrollen chemischer Rohstoffe
  • Kontrollen von Zwischen- und Endprodukten
  • Messungen außerhalb des Labors
  • wechselnde Einsatzorte (z. B. Außendienst)
  • Ergebnisbedarf direkt vor Ort

Kunststofferkennung

Kunststoffverarbeitende Betriebe oder Recyclingunternehmen sind auf eine schnelle, zuverlässige Identifizierung angelieferter Ware angewiesen. Das MicroNIR OnSite-W ist die smarte Lösung zur schnellen, einfachen Vor-Ort-Erkennung von Kunststoffen. Das Besondere ist das clevere Zusammenspiel des Geräts mit einer Smartphone-App zur Ergebnisausgabe: Ein Knopfdruck startet die Analyse und sekundenschnell erscheint das Resultat auf dem Bildschirm von Handy oder Tablet (iOS oder Android). Mit der vorkonfigurierten App ist das MicroNIR OnSite-W sofort messbereit. Die klaren Ergebnisse benötigen keine Interpretation, spektroskopische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Analysiert werden können alle typischen Probenarten wie Granulate, Flakes, Ersatzbrennstoffe, Fertigteile oder Folien. Farbige und weiße Kunststoffe lassen sich genauso identifizieren wie transparentes Plastik oder neuartige, recycelbare schwarze Polymere. Außerdem ist keinerlei Probenaufbereitung notwendig – die Proben werden direkt gemessen.

Pharmazeutische und chemischen Industrie

Das MicroNIR OnSite-W kann Wareneingangs- und Qualitätskontrollen in der pharmazeutischen und chemischen Industrie erheblich beschleunigen, denn mit dem NIR Handheld lassen sich Messungen direkt dort ausführen, wo die Ergebnisse benötigt werden, beispielsweise im Wareneingang. Damit entfällt der Probentransport ins Labor oder der Umweg über die Musterzugskabine. Bei transparenten Gebinden wie PE-Säcken erfolgt die Messung direkt durch die Verpackung. So sind die Vorteile der 100 %-ID-Prüfung gegenüber Stichproben- und Mischmusteruntersuchungen uneingeschränkt nutzbar. Mit ultrakurzen Messzeiten von weniger als 0,5 Sekunden ist eine große Gebindeanzahl schnell abgearbeitet. Gebinde- und Chargeninformationen werden über einen Barcode-Scanner dem Messergebnis zugeordnet. Die Software ist pharmakonform installierbar (USP, EP, 21CFRp11). Außerdem stehen ausführliche IQ/OQ-Dokumente zur Verfügung. Da auch der Transfer von Methoden anderer Systeme vielfältig unterstützt wird, gelingt eine schnelle und einfache Implementierung – selbst in einem streng regulierten Umfeld.

At-line Prozess- und Endproduktkontrolle

Die klassischen Anwendungen für at-line Prozess- und Endproduktkontrolle wie die Überwachung von Homogenität, Granularität oder Feuchte sind eine Paradedisziplin der NIR-Spektroskopie. Mit dem Micro NIR OnSite-W lassen sich diese Parameter völlig ortsungebunden und an verschiedenen Produktionslinien bestimmen.

Forschung und Entwicklung

Der Einsatz der NIR-Spektroskopie in Forschung und Entwicklung ist ebenso wohl etabliert wie breit gefächert. Das MicroNIR OnSite-W trägt dieser Vielfalt insofern Rechnung, als dass es für jede Anwendung das passende Zubehör liefert: Messungen von transparenten Flüssigkeiten, Tabletten oder Granulaten. Mit der leistungsstarken MicroNIR Pro Software lassen sich qualitative (SMV, MBSD, PCA) und quantitative Modelle (PLS) erstellen. Darüber hinaus wird der Daten Ex- und Import aus gängigen Chemometrie-Programmen, wie Unscrambler, unterstützt.

Wie funktioniert das MicroNIR OnSite-W?

Die Analysetechnik, die beim MicroNIR OnSite-W zum Einsatz kommt, steckt bereits im Namen: Nahinfrarot- kurz: NIR-Spektroskopie. Diese ist eine seit Generationen etablierte Labormethode, die hier ins Taschenformat miniaturisiert wurde: Energie wird in Form von Licht auf das zu untersuchende Material gestrahlt. Dieses Licht ist etwas energieärmer ist als der sichtbare Bereich des Sonnenlichts und regt die Moleküle des Untersuchungsobjekts zu Schwingungen an. Analysiert wird die reflektierte Strahlung, die einen Rückschluss auf die strukturelle Zusammensetzung der Probe ermöglicht. Nähere Einzelheiten zur NIR-Spektroskopie finden Sie hier.

Technische Details

Messprinzip Zerstörungsfreie Analyse mit NIR-Spektroskopie
Dispersives Element Linear Variable Filter
Detektor 128 Pixel InGaAs Photodioden Array
Gewicht 250 g
Größe Durchmesser 47 mm, 194 mm Länge
Lichtquelle 2 Wolfram NIR Lampen mit > 40.000 h Lebensdauer
Spektralbereich 950 – 1.650 nm (= 10.526 – 6060 cm-1)
Auflösung ca. 1,25 % (FWHM)
Dynamic Range 1.000 : 1 maximal
Signalrauschverhältnis (SNR) 1 : 23.000
Messabstand 0 – 15 mm
Konnektivität Bluetooth oder USB
Energieversorgung Li-Ionen-Akku, > 10 h Betriebsdauer
Datenformate Unsb, CSV und SPC
Einsatztemperatur - 20°C bis + 40 °C (nicht kondensierend)
Robustheit IP67 Staub- und Spritzwasserschutz, MIL-PRF-28800F Class 2
Software MicroNIR Pro 3.0 unter WIN 10 PRO
Standardzubehör Messaufsatz für Pulver und weiche Proben
Reflektionsstandard
Transportkoffer mit Platz für optionales Tablet oder Notebook
USB-Kabel
Software: 21 CFR Part 11, USP und EP konforme MicroNIR Software Suite 3.0
Optionales Zubehör Notebook, Toughbook oder Tablet mit WIN 10 PRO und vorinstallierter Software

 

Zubehör

Shaker
Zur Optimierung von Schüttgut-Messungen (z. B. Pulver, Granulate, Futtermittel).
>> weitere Information

Transmissionsmodul
Zur einfachen Messung transparenter Analyten in Standard-Messküvetten.
>> weitere Information

Tablettenhalter
Zubehör zur sicheren Messung von Tabletten. Inklusive der zwei Größen 8 mm und 16 mm.
>> weitere Information

Mini Probe
Aufsatz für Messungen mit erhöhter Illumination. Ideal zur Analyse wenig reflexiver Proben, z. B. Mineralien oder Asbest.
>> weitere Information

Special Side View Holder
Vial-Aufnahme-Box mit Temperierfunktion. Ideal zur Analyse von Analyten mit temperatursensitiver Kalibration.
>> weitere Information

Toughpad
Robustes Industrie-Toughpad zur kabellosen Nutzung des MicroNIR OnSite-W Spektrometers via BLE.
>> weitere Information

Referenzstandards
Diverse photometrische Standards (Wellenlänge, Reflexion) für IOPQ Testungen.

Haben Sie Fragen?

Interessieren Sie sich für das MicroNIR OnSite-W?
Unser Experten-Team berät Sie gerne und beantwortet Ihre Fragen rund um Anwendung, Technik und Optionen.